*
Logo
blockHeaderEditIcon

Facharztpraxis Bagheri Philippsburg Huttenheim

Slider
blockHeaderEditIcon

Center_Block1
blockHeaderEditIcon

Triggerpunkt-Akupunktur


Triggerpunkte sind chronisch verkrampfte Muskelpartien, deren Schmerzen tief in den Körper ausstrahlen. Es handelt sich um kleinste Verspannungszentren, die durch akute und chronische Überlastungen in jedem Muskel auftreten können.

In der Folge verspannt sich ein Teil des Muskels und ruft ein für jeden Muskel typisches Schmerzbild hervor. Durch eine Umschaltung im Rückenmark wird der Schmerz vom Patienten in der Regel nicht im betroffenen Muskel selbst, sondern mehr oder weniger weit entfernt empfunden.

Da der Mensch über 400 Muskeln hat, sind Triggerpunkte für viele Schmerzen ganz oder zum
Teil verantwortlich. Bei akuten Schmerzen gibt es oft durchschlagende Therapieerfolge.


Behandlungsbereiche/ Auswahl bewährter Indikationen

  • Kopfschmerzen und Migräne  
  • Gesichtsschmerzen
  • Kiefergelenkstörung
  • Zahn- und Ohrschmerzen
  • Nackenverspannungen
  • Schwindel
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Tennis- und Golferellenbogen
  • Achillodynie
  • Rücken- und Gesäßschmerzen
  • Bandscheibenprobleme
  • Arthrosen (Gelenkverschleiß)
  • Leistenschmerzen
  • Meniskusprobleme
  • Wadenkrämpfe
  • Fersensporn
  • Fibromyalgie
  • Nervenschmerzen
  • unruhige Beine (RLS)
  • Phantomschmerzen
  • Schmerzen nach Operationen,
  • Unfällen und Sport
  • unklare Bauchschmerzen


Zurück zu Igel-Leistungen

Mobil Menu Smartphone
blockHeaderEditIcon

Mobil Triggerpunktakup
blockHeaderEditIcon

Triggerpunkt-Akupunktur


Triggerpunkte sind chronisch verkrampfte Muskelpartien, deren Schmerzen tief in den Körper ausstrahlen. Es handelt sich um kleinste Verspannungszentren, die durch akute und chronische Überlastungen in jedem Muskel auftreten können.

In der Folge verspannt sich ein Teil des Muskels und ruft ein für jeden Muskel typisches Schmerzbild hervor. Durch eine Umschaltung im Rückenmark wird der Schmerz vom Patienten in der Regel nicht im betroffenen Muskel selbst, sondern mehr oder weniger weit entfernt empfunden.

Da der Mensch über 400 Muskeln hat, sind Triggerpunkte für viele Schmerzen ganz oder zum
Teil verantwortlich. Bei akuten Schmerzen gibt es oft durchschlagende Therapieerfolge.

Triggerpunkte FacharztPraxis bagheri Huttenheim
Behandlungsbereiche/ Auswahl bewährter Indikationen

  • Kopfschmerzen und Migräne  
  • Gesichtsschmerzen
  • Kiefergelenkstörung
  • Zahn- und Ohrschmerzen
  • Nackenverspannungen
  • Schwindel
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Tennis- und Golferellenbogen
  • Achillodynie
  • Rücken- und Gesäßschmerzen
  • Bandscheibenprobleme
  • Arthrosen (Gelenkverschleiß)
  • Leistenschmerzen
  • Meniskusprobleme
  • Wadenkrämpfe
  • Fersensporn
  • Fibromyalgie
  • Nervenschmerzen
  • unruhige Beine (RLS)
  • Phantomschmerzen
  • Schmerzen nach Operationen,
  • Unfällen und Sport
  • unklare Bauchschmerzen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail