*
Logo
blockHeaderEditIcon

Facharztpraxis Bagheri Philippsburg Huttenheim

Slider
blockHeaderEditIcon

Akupunktur


Konzept der Akupunktur 

Die Akupunktur ist ein Behandlungskonzept der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie basiert auf der Fünf-Elemente-Lehre und der Lehre von den Meridianen.
Die Akupunktur gehört zu den Umsteuerungs- und Regulationstherapien. Durch Reizung von genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im gesamten Organismus, also auch im Körperinneren, gelindert, oft sogar beseitigt werden. Akupunktur kann zerstörte Strukturen nicht wiederherstellen, wohl aber gestörte Funktionen wieder harmonisieren.


Akupunktur hilft beispielsweise bei:

  • Schmerzen aller Art besonders bei Kopfschmerzen, Migräne und Kreuzschmerzen
  • Rheuma
  • Erkältungskrankheiten und Nasennebenhöhlenentzündungen 
  • Trigeminus-Neuralgie, Gesichtslähmung und Meniere-Krankheit
  • Bronchitis und Asthma bronchiale
  • Verstopfung, Durchfall, Koliken, Gastritis
  • Allergien
  • Gewichtsreduktion und Raucherentwöhung
  • Hormonstörungen, Regelbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Vegetative Dystonie, Nervosität, Unruhe, "schwache Nerven", depressive Verstimmung
  • Allgemeine Krankheitsanfälligkeit, Burn-Out-Syndrom

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen Akupunkturbehandlungen nur bei chronischen Lendenwirbelsäulenbeschwerden und chronischen Knieschmerzen.
Bei den privaten Krankenversicherungen gibt es in der Regel keine Einschränkungen.


Es gibt vielfältige Arten der Akupunktur, zum Beispiel:
 

  • Akupunkturdauernadel
  • Elektroakupunktur
  • Körperakupunktur
  • Ohrakupunktur
  • Triggerpunktakupunktur
     

 

 

 

Weitere Informationen über Schmerztherapien finden Sie hier: Akupunktur bei Schmerzen

Zurück zu Igel-Leistungen

Mobil Akupunktur
blockHeaderEditIcon

Akupunktur

Konzept der Akupunktur 

Die Akupunktur ist ein Behandlungskonzept der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie basiert auf der Fünf-Elemente-Lehre und der Lehre von den Meridianen.
Die Akupunktur gehört zu den Umsteuerungs- und Regulationstherapien. Durch Reizung von genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im gesamten Organismus, also auch im Körperinneren, gelindert, oft sogar beseitigt werden. Akupunktur kann zerstörte Strukturen nicht wiederherstellen, wohl aber gestörte Funktionen wieder harmonisieren.

Akupunktur hilft beispielsweise bei:

  • Schmerzen aller Art besonders
  • bei Kopfschmerzen, Migräne und Kreuzschmerzen
  • Rheuma
  • Erkältungskrankheiten und Nasennebenhöhlenentzündungen 
  • Trigeminus-Neuralgie, Gesichtslähmung und Meniere-Krankheit
  • Bronchitis und Asthma bronchiale
  • Verstopfung, Durchfall, Koliken, Gastritis
  • Allergien
  • Gewichtsreduktion und Rauerentwöhung
  • Hormonstörungen, Regelbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Vegetative Dystonie, Nervosität, Unruhe, "schwache Nerven", depressive Verstimmung
  • Allgemeine Krankheitsanfälligkeit, Burn-Out-Syndrom


Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen Akupunkturbehandlungen nur bei chronischen
Lendenwirbelsäulenbeschwerden 

und chronischen Knieschmerzen.
Bei den privaten Krankenversicherungen gibt es in der Regel keine Einschränkungen.


Es gibt vielfältige Arten der Akupunktur, zum Beispiel:

  • Akupunkturdauernadel
  • Elektroakupunktur
  • Körperakupunktur
  • Ohrakupunktur
  • Tiggerpunktakupunktur


     

Akupunktur Verfahren bei Facharztpraxis Bagheri Phiippsburg Huttenheim

 

Akupunkturverfahren bei Facharztpraxis Bagheri Phiippsburg Huttenheim



 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail